30 Bambini lernten Skifahren

Bei strahlendem Sonnenschein herrschte am Sonntagnachmittag reges Treiben am Bad Saulgauer Hausberg beim Haldenhof. Obwohl sich viele Familien beim Rodeln vergnügten, war die Piste für zwei Stunden fest in der Hand der Saulgauer Skifahrer. 30 Knirpse zwischen 3 und 9 Jahren wagten unter Anleitung von Skilehrern und zahlreichen Helfern ihre ersten Versuche auf Skiern. Als die Bretter mit Hilfe der Eltern untergeschnallt waren, ging es los mit Rutsch-, Gleit- und Kurvenversuchen im abgesteckten Parcours. Im Ziel ein Gummibär zur Stärkung, bevor Mama, Papa oder Skilehrer als Lift tätig wurden und die Zwerge erneut zum Start beförderten. So großer sportlicher Einsatz ermüdete Akteure wie Liftpersonal gleichermaßen, aber nach einer kleinen Pause mit Tee und Gebäck von Jürgen Heim gestärkt hielten auch die Kleinsten bis zum Ende durch. Eltern und Skihasen zeigten sich begeistert von diesem tollen Nachmittag und zollten dem Engagement der Skizunft großes Lob. Bilder vom Haldenhof gibt’s hier.

Posted in Uncategorized.